Pastor Thomas Perzul

Thomas
Seit Januar 2001 bin ich als Pastor in der Kirchengemeinde Elisabethfehn tätig und für den Pfarrbezirk Elisabethfehn zuständig.

In Bremen wurde ich geboren und in Stuhr/Varrel aufgewachsen. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel habe ich das Abitur auf dem 2. Bildungsweg in Oldenburg gemacht. Die aktive Jugendarbeit in meiner Kirchengemeinde weckte damals mein Interesse am Theologiestudium, das ich dann in Göttingen, Kiel und in Accra (Ghana/Westafrika) absolvierte. Während des Studiums lernte ich auch meine Frau Wiebke Perzul, ebenfalls Pastorin, kennen. Im Anschluss an das Studium habe ich mein Vikariat in Wilhelmshaven in Bant gemacht.

In meiner bisherigen Tätigkeit habe ich besondere Schwerpunkte in der Notfallseelsorge, die versucht, Menschen in extremen Lebenslagen beizustehen und in der Konfirmandenarbeit.

Hobby und Beruf verbinde ich mit der Motorradgruppe "Crossroads", in der sich Motorradfahrer und -fahrerinnen in monatlichen Treffen zu einer guten Gemeinschaft zusammengefunden haben. So ist mir in der Gemeindearbeit sehr wichtig geworden, auch die Menschen zu erreichen, die wenig oder keinen Kontakt zur Kirche haben.
tperzul@kirche-efehn.de



Pastorin Wiebke Perzul

Wiebke
Seit dem 1.Februar 2004 gibt es eine neue Pastorin in Elisabethfehn! Nach drei Jahren Erziehungsurlaub steige ich – Wiebke Perzul - mit einer halben Stelle in das Pfarramt und damit in den Dienst in der Kirchengemeinde Elisabethfehn ein. In Zukunft werden mein Mann Thomas Perzul und ich uns die Aufgaben in Gottesdienst, Seelsorge und Gemeindearbeit teilen.

Nach der Zeit des Erziehungsurlaubs, in dem ich zeitweise mit einer viertel Stelle in der Kirchengemeinde Westerstede gearbeitet habe, freue ich mich sehr auf meine neuen Aufgaben in Elisabethfehn und Barßel. Etliches habe ich in meiner Zeit als 'Pfarrfrau' schon miterlebt und mitgestaltet, viele Menschen habe ich hier kennnengelernt – nun freue ich mich darauf, dass beides noch intensiver wird.

'Und was ist mit Herrn Perzul?' werden manche sich jetzt vielleicht fragen. Wir werden uns in Zukunft eine Pfarrstelle teilen und damit neben der Arbeit in der Gemeinde etwas mehr Zeit für unsere beiden Töchter und unserem Sohn haben, was wir alle fünf ganz prima finden. Für unsere Gemeinde bedeutet das, dass mal mein Mann zu einem Geburtstagsbesuch kommt, mal ich, dass Beerdigungen und Trauungen von uns abwechselnd gestaltet werden, und dass wir uns auch bei der Leitung verschiedener Gemeindegruppen abwechseln.

wperzul@kirche-efehn.de


Kirchenallee 3, 26676 Elisabethfehn

Telefon: 04499 - 320

Fax: 04499 - 74291


KG Logo-kleiin